Das Weingut

Das Anwesen wurde im Jahre 1855 durch einen großen Opernliebhaber ins Leben gerufen. Seit 1980 ist die Domaine Bosc Long in deutschem Besitz. Das Weinbaugebiet liegt 60 km nordöstlich von Toulouse im Herzen des Weingebietes Gaillac. Die Weinberge erstrecken sich auf einer Fläche von 50 Hektar, gelegen auf den Anhöhen der Gemeinde Cahuzac-sur-Vère.

WeingutZu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Weingut großzügig erweitert. Aus dieser Zeit entstammen die schönen Gewölbekeller, welche aus den Backsteinen der Tarn-Gegend gebaut wurden. Ein Böttcher zur Herstellung von Holzfässern war damals in Vollzeit beschäftigt.

Weingut 2Heute findet man auf Bosc Long international bekannte Rebsorten sowie die regionalen Sorten, die speziell im Gebiet Gaillac angebaut werden. Als Weißweine weden Chardonnay, Sauvignon blanc, Loin-de-l’oeil und Muscadelle, als Rotweine Merlot, Braucol, Cabernet Sauvignon, Syrah, Duras und Gamay auf Ton- und Kalkmergelböden angebaut.

Weingut 3
Das günstige Klima mit ergiebigem Regen im Winter sowie einem warmen und trockenen Sommer machen die Bedingungen für Weinbau besonders günstig.

Empfehlen Sie uns weiter:
  • Print
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.